Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Schubert, Gotthilf Heinrich von.


Ueber Ahnen und Wissen. Ein Vortrag aus dem Kreise der Abendunterhaltungen im Museum zu MĂŒnchen im December 1846. MĂŒnchen, Verlag der literarisch-artistischen Anstalt 1847. (3) Bll., 66 S.. Bedruckter Orig.-Pappband. Leicht angestaubt, etwas fleckig, kleine Bibliotheksmarke a.d. Vorderdeckel. 0 €
Erste Ausgabe (Kosch 16,417; dieser Titel nicht bei Goedeke). - Gelegentlich leicht stockfleckig. Auf dĂŒnnem Velin. Goldschnitt.
Seltene SpĂ€tschrift des wegen seiner Impulse fĂŒr Psychologie und Psychoanalyse weit ĂŒber seine Zeit hinaus bedeutenden Naturphilosophen G.H.v. Schubert (Hohenstein/ Erzgebirge 1780 - 1860 MĂŒnchen). Hier trĂ€gt er einem gebildeteten Laienpublikum noch einmal wesentliche Aspekte seiner Philosophie vor, wie er es schon vierzig Jahre frĂŒher in Dresden getan hatte, als unter seinen Zuhörern ADAM MÜLLER und HEINRICH VON KLEIST waren. Schuberts Erfolg und der große Einfluß, den er auf die deutsche Literatur seiner Zeit hatte, lagen in seiner FĂ€higkeit, die spekulative Naturphilosophie nicht wissenschaftlich abstrakt, sondern gemeinverstĂ€ndlich vorzutragen und Aussagen ĂŒber parapsychologischen PhĂ€nomene wie Somnambulismus, Magnetismus, Hypnose einfließen zu lassen, wie es dem Interesse vieler Zeitgenossen in der ersten HĂ€lfte des Jahrhunderts vor dem Siegeszug der exakten Wissenschaften entsprach. Schubert war in MĂŒnchen, wohin er 1827 mit der von Landshut hierher verlegten LandesuniversitĂ€t kam und zu einem Mittelpunkt der konservativen "MĂŒnchner Romantik" wurde, nicht unumstritten. Lorenz Okens, Kollege an der FakultĂ€t, Kritik geriet zu SchmĂ€hungen gegen den vielfach Geehrten. Dies konnte Schuberts Erfolg nicht beeintrĂ€chtigen, seine VortrĂ€ge im Rahmen der "Abendunterhaltungen im Museum" wurden, wenn schon nicht von der wissenschaftlichen, dann doch von der gesellschaftlichen Elite besucht.
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551