Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Arndt, Ernst Moritz.


Geist der Zeit. [Dazu:] 2) DERS. Dass. Erster Theil. Dritte Auflage. [Und:] DERS. Dass. Zweiter Theil. Zweite veränderte Auflage. [Und:] DERS. Dass. Dritter Theil. Altona / Berlin,, Hammerich / Reimer 1805 - 1815.. (2) Bll., 462 S.; (3) Bll., 457 S.; VI, 441, (1) S.; (2) Bll., 450 S., (1) weiĂźes Bl. . Halblederbände d.Zt. mit RĂĽckenschild und –vergoldung. Schilde stärker, sonst etwas berieben, Ecken bestoĂźen. 0 €
Zu 1) Erste Ausgabe (Loh, Arndt 107). - Zu 2) (Loh, Arndt 109, 123 127). - Wenige Bll. stärker gebräunt und stockfleckig. Marmorierte Vorsätze. Handschriftl. Namen a.d. Titeln.
„Als Zeugnis des nach der frz. Revolution und im Gefolge der Napoleonischen Kriege erwachenden deutschen Nationalbewußtseins kann dieses ganz von der urwüchsigen Kraft einer eigenwilligen Persönlichkeit geprägte historisch-publizistische Werk besonderes Interesse beanspruchen.“ (KNLL I,723). Der erste Band von Arndts (Schoritz/Rügen 1769 – 1860 Bonn) Hauptwerk erschien bereits vor der Schlacht von Austerlitz 1805 und erregte ungeheures Aufsehen. Der Kreis um A.MÜLLER, SCHLEIERMACHER, CLAUSEWITZ u.a. nahm Arndts Gedanken begeistert auf. H.V.KLEIST „hat an Arndt gelernt“ (R.Steig), Spuren des "Geist" lassen sich in seinem Werk nachweisen, A.V.ARNIM „spürte Geist von seinem Geist“ (ders.) und verzieh dem „Nicht-Preußen“ die Angriffe gegen FRIEDRICH II. Der antipreußische, „reformkonservative“ (K.Epstein) A.W.Rehberg, Feind der Romantik und des Nationalismus, rezensierte die Schrift in der ALZ (1806, Nos.245-247) und resümierte: der „Vortrag ist nicht ein politisches Räsonnement, das auf Möglichkeiten Rücksicht nimmt; ... Treffende Bemerkungen und frappante Ausdrücke sind ... mit zu vielen ... ungestümen Ausbrüchen der Empfindung in übel zusammen gesetzten Phrasen vermischt, als daß sie bleibende Wirkung thun könnten. Eben dieses aber ist der Ton, und hierin zeigt sich der Geist des Zeitalters ...; dieses ist der Ton, in welchem das Publicum sich die bittersten Vorwürfe über die politische und literarische Stimmung der Zeit machen läßt, und sie gern lieset.“ (246, Sp.92). Rehberg verlor danach die Freundschaft VOM STEIN’S, der Arndt zu sich nach St.Petersburg holte und zu seinem Sekretär machte. Hier überarbeitete Arndt den ersten Band, in dem er die „halbwälschen und wälschen Fremdlinge gebührlich“ hinauswarf, den zweiten Band, zuerst 1809 in Stockholm erschienen, aktualisierte er (Motto: „Im Herzen Muth / Trotz unterm Hut, / Am Schwerdte Blut / Macht alles gut.“) und verfaßte den dritten Band, der hier in der Titelauflage vorliegt. Ein vierter Band mit zuvor anderweitig erschienen Aufsätzen erschien 1818.
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551