Antiquariat Trauzettel
bersicht

Bcher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Jung-Stilling, Johann Heinrich.


Henrich Stillings Jünglings-Jahre. Eine wahrhafte Geschichte. Mit einem Titelkupfer und einer gestochenen Titelvignette (CHODOWIECKI f.). Berlin und Leipzig,, bey George Jacob Decker 1778.. Front., 192 S.. Marmorierter Karton d. Zt. Rücken etwas verblaßt. 0 €
Zweite Ausgabe (Goedeke IV/I,689,3; Schulte-Str. 7.c.; zu Chodowiecki: Engelmann 244-245 [diese Ausgabe]; Bauer 420 -421; Wormsbächer S.42f.). - Unbeschnitten, fleckfrei, auf holländischem Papier.
Die Fortsetzung der "Jugend" brachte der Verleger Decker im gleichen Jahr in drei Varianten auf den Markt: als erste Ausgabe gilt die mit 220 S. am großzügigsten gedruckte; vom gleichen Satz ließ Decker eine „wohlfeile“ Ausgabe auf „geringem“ Papier und ohne die Kupfer abziehen. Die vorliegende liegt qualitativ dazwischen: sie hat die Kupfer und gutes Papier, ist jedoch enger gesetzt. Die Kupfer sind entgegen Schulte-Str.’s Behauptung „stark“ hier, wenn überhaupt, nur wenig abgenutzt. In "Jünglings-Jahre" läßt sich zuerst die stärker werdende Tendenz Jungs beobachten, anstelle von „Entwicklung“ „göttliche Fügung“ und „Vorsehung“ zu sehen, was ihn GOETHE entfremdete und LAVATER näher brachte.
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551