Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Anonym.


Leopold von Rothschild. Eine Geschichte fĂŒr jedes Jahrzehend. [Motto:] Quod licet, ingratum est; quod non licet, acriusurit. Si nunquam Danaen habuissent ahena turris, Non esset Danae de Iove parens. Ovid. Frankfurt und Leipzig, 1791.. 350 S., (1) Bl. weiß.. Halbleinenband d.Zt. mit gedrucktem RĂŒckenschild. Etwas berieben. 0 €
Erste Ausgabe (?) (fĂŒr mich bibliographisch nicht nachweisbar; das einzige Exemplar in den mir zugĂ€nglichen Bibliotheksverzeichnissen (SUB Göttingen) hat die gleichen Angaben zu Druckort und Jahr). - Teils leicht stockfleckig.
Ein sehr seltener und ebenso eigenartiger Briefroman um die VerfĂŒhrungen und Verwicklungen, die unverhoffter Reichtum mit sich bringen kann, und die Kraft der Freundschaft, die materiellen Verlust ĂŒberdauert, und die GĂŒte Gottes, der letztlich alles zum Guten wendet. Der unbekannte Verfasser, der seine Vorrede mit den Initialen „F.S.“ unterzeichnet, behauptet, daß seine Personen „wahrhaftig nicht aus der Luft gegriffen sind“. Zwar ist der Titelheld aus sehr reicher (Kaufmanns-) Familie, aber irgend ein Zusammenhang mit der real existierenden Bankiersfamilie ist fĂŒr mich nicht zu erkennen. Als Essenz seines Romans nennt der Autor selbst: „Liebe wie sie sich bey Eltern, Kindern und in der Ehe Ă€ussert, in Situationen, wie sie hier existieren; - die mĂ€chtige Verschiedenheit der Freundschaft und Liebe bey Rechtschaffenen und denen die nicht so genennt zu werden verdienen; - Edukation; - das Sterbebette; - die Fehler der Schwachheit, die Vergehungen des Vorsazzes; - Gefahren der VivacitĂ€t; - die Möglichkeit zu sinken, ohne ganz zu fallen; - die Fortschritte im Bösen; - der höchste Grad des Lasters; - Bewußtseyn und RĂŒckkehr zum Pfade der Tugend, u.s.w. verbunden, mit jeder Seitenschilderung des Haupttableaus. Wollen wir das Ganze konzentrirt ĂŒberschauen, so finden wir den Satz bestĂ€tiget: daß viel schwĂ€chere Schultern dazu gehören das UnglĂŒck als das GlĂŒck zu ertragen. Vielleicht wird manchem der Satz paradox zu seyn scheinen, aber er ist es nicht.“
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551