Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Gruppe, Otto Friedrich.


Alboin König der Longobarden. Zum Besten der durch Ueberschwemmung in den Danziger Niederungen Verunglückten. Mit einer gestochenen Titelvignette. Berlin,, in G.C.Nauck’s Buchhandlung 1830.. Gr.-8°. Titel, 198 S., (1) Bl. . Orig.-Interimspappband mit gedrucktem Rückenschild. Etwas berieben und bestossen. 0 €
Erste Ausgabe ? (Goedeke X,637,266; Hirschberg, Taschengoedeke 1,S.181; Kosch 6,Sp.964). - Unbeschnitten, teils etwas stockfleckig.
Sehr seltene Erstveröffentlichung von O.F. Gruppe (Danzig 1804 – 1876 Berlin), dessen Beurteilung als Philosoph und Schriftsteller im Lauf der Zeit eine bemerkenswerte Wandlung erlebt hat. Waren während des 19.Jahrhunderts seine literarischen Veröffentlichungen durchaus geschätzt, hatte er sich als Philosoph bereits mit seiner 1831 erschienenen ersten philosophischen Veröffentlichung Antäus, die noch zu Lebzeiten HEGELs dessen Philosophie fundamental angriff, für lange Zeit diskreditiert. Dies änderte sich erst, als F. MAUTHNER Gruppes Philosophie wiederentdeckte und auf ihre „aufregende“ Aktualität aufmerksam machte. Seine Bedeutung erschien in der Folge in völlig neuem Licht. Man „darf Gruppe neben MARX und KIERKEGAARD stellen als den ersten der drei Männer, die in ihrer radikalen Opposition zu HEGEL die Grundlagen legten für drei der heute bedeutendsten Richtungen in der Philosophie, ... In oft verblüffend ähnlichen Formulierungen nimmt Gruppe WITTGENSTEIN vorweg ... .“ (H.-J.Cloeren, Vorwort zu Antäus, 14.Brief). Jedoch sind Gruppes literarische Arbeiten fast völlig vergessen, die frühen in Ermangelung neuer Ausgaben auch kaum greifbar. Sein Erstlingswerk, ein Epos in „sieben Büchern“ mit einem Anhang Theudelinde, ist vermutlich in zwei Varianten erschienen: Goedeke beschreibt die vorliegende „wohltätige“ Ausgabe mit „Sieben Bücher“, während Kaysers Bücherlexikon 2, S.452 den wohltätigen Zweck nicht nennt, aber „Sechs Bücher“ und 10 Kupfer zum Preis von 2 Talern, 12 Groschen mit Anhang "Theudaline" annonciert; Brümmer (Aufl. von 1876, die spätere nennt den Titel nicht) spricht ebenfalls von „sechs Büchern“ und nennt den Anhang als selbständige Veröffentlichung im gleichen Jahr 1830. Unser Exemplar hat vor den Titel gebunden ein 29 Namen umfassendes „Pränumerantenverzeichnis“ zweier Danziger Buchhandlungen (Preis: 2 Taler).
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551