Antiquariat Trauzettel
▄bersicht

BŘcher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Massenbach, Christian Karl August von.


Lobrede auf Ferdinand, Herzog von Braunschweig. Dem Feldherrn der verb├╝ndeten Preussischen und S├Ąchsischen Armee, F├╝rsten zu Hohenlohe und allen Offizieren dieses Heeres. Berlin, Berlin,, in der Himburgischen Buchhandlung 1806.. Titel, (1) Bl., 66 S., (2) Bll.. Gelbe Glanzbroschur d.Zt. Etwas berieben, leicht fleckig, R├╝ckenbezug mit kleinen Einrissen und Fehlstellen. 0 €
Erste Ausgabe. - Obere Ecke des Titels mit winzigem Abri├č. Auf besserem Papier.
Sehr seltener Druck einer Rede Massenbachs, die r├╝ckblickend ihren besonderen Reiz aus dem Wissen erh├Ąlt, da├č, w├Ąhrend sie gehalten wurde, das Unheil in Gestalt der Truppen Napoleons schon auf dem Weg war. Massenbach hatte stets f├╝r eine Allianz Preu├čens mit Frankreich und f├╝r die Kriegserkl├Ąrung an Ru├čland pl├Ądiert. F├╝r den Offensivkrieg gegen Ru├čland hatte er bereits Pl├Ąne entworfen. Als der K├Ânig sich f├╝r den Krieg gegen den bisherigen Bundesgenossen entschied, riet Massenbach zu schnellen offensiven Operationen der vereinten Kr├Ąfte. Zum Oberst avanciert war seine Aufgabe als Generalquartiermeister des 5.schlesischen Armeecorps unter dem F├╝rsten Hohenlohe, dieses zu schnellem Handeln vorzubereiten. Da├č dies durch unentschlossene, ab├Ąndernde Anweisungen aus Berlin letztlich in der Niederlage bei Jena endete, ist Geschichte. Die vorliegende Lobrede sollte wohl der psychologischen Einstimmung des F├╝rsten und des Offizierscorps dienen. Massenbach erinnert an den Mitstreiter FRIEDRICHs II. als vorbildlichen Feldherren und gro├čen Mann. ÔÇ×Das Bild des Feldherrn, der an der Spizze eines verb├╝ndeten Heeres steht, habe ich zu zeichnen gewagt. FERDINAND war mein Urbild. Solch ein Genius vereinigt die Macht aller, gegen die ├╝berwiegende und drohende Macht eines Einzigen! ... Der sey unser Feind, der die edle Unabh├Ąngigkeit antastet! Lasst uns Alle f├╝r Einen, und Einen f├╝r alle stehen, mit Ehre sterben, ist es nicht verg├Ânnt mit Ehre zu leben!ÔÇť
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551