Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


FriedlÀnder, David.


Der Prediger. Aus dem HebrĂ€ischen. Nebst einer vorangeschickten Abhandlung: Ueber den besten Gebrauch der h.Schrift in pĂ€dagogischer RĂŒcksicht. Berlin, bey Friedrich Maurer 1788. Gr-8° 131 S. Halblederband d.Zt. mit RĂŒckenschild, -vergoldung und –blindprĂ€gung. Berieben, Schild mit Fehlstellen, Ecken etwas bestoßen. 900 €
Erste Ausgabe (Lohmann, FriedlĂ€nder-Bibliogr. BĂŒcher 10; Goedeke IV/I,492, 3; nicht bei FĂŒrst; nicht bei Meyer, Mendelssohn). - AußenblĂ€tter leicht stockfleckig, sonst nahezu fleckfrei. Breitrandiges Exemplar der besseren Ausgabe auf Schreibpapier.
Sehr seltene, frĂŒhe Schrift D.FRIEDLÄNDERs (Königsberg 1750 – 1834 Berlin), des engsten Vertrauten MENDELSSOHNs aus der folgenden Generation und sein Nachfolger als fĂŒhrender Kopf des aufgeklĂ€rten Judentums in Preußen. Nach dem Tod MENDELSSOHNs „1786 ging er ĂŒber seinen Lehrer hinaus, und zwar in zweierlei Hinsicht: Er wies das Dogma eines geoffenbarten Zeremonialgesetzes zurĂŒck, das doch fĂŒr MENDELSSOHN das eigentliche jĂŒdische Element seiner Weltanschauung gewesen war, und beschrĂ€nkte sich auf die natĂŒrliche Religion, und er kĂ€mpfte dafĂŒr, daß die kulturelle Emanzipation der Juden auf die politische SphĂ€re ausgedehnt wurde. FRIEDLÄNDER widmete jetzt einen großen Teil seines Lebens der theoretischen und praktischen Ausbreitung von religiöser und politischer Reform des Judentums.“ (Meyer, Von Moses Mendelssohn ..., S.68). In diesem Zusammenhang steht die Übersetzung des Prediger, die „ganz nach dem Commentar meines unsterblichen Lehrers, Moses Mendelssohn, verfertigt [ist]. ... Seinen ErklĂ€rungen bin ich, sehr wenige Stellen ausgenommen, genau gefolgt.“ (S.87). Die Übersetzung macht allerdings nur den kleineren Teil (S.79ff.) des Werks aus. Im grĂ¶ĂŸeren setzt er sich mit dem VerhĂ€ltnis der jĂŒdischen AufklĂ€rer zur Überlieferung im allgemeinen und mit der Rolle, die PĂ€dagogik in diesem Zusammenhang spielen kann und soll, im besonderen auseinander. 1778 gehörte FRIEDLÄNDER zusammen mit MOSES MENDELSSOHN und DANIEL ITZIG zu den GrĂŒndern der jĂŒdischen Freischule in Berlin, der wegweisenden ersten Institution dieser Art.
 
Titelblatt Download
PDF Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551