Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Goethe, Johann Wolfgang von.


Wieland’s Andenken in der Loge Amalia zu Weimar gefeyert den 18.Februar 1813. Als Manuscript. (Weimar, gedruckt bei Carl Bertuch 1813). Kl-4° 28 S. [Vorgebunden:] WIELAND, CHR. MARTIN. Musarion. Ein Gedicht in drey BĂĽchern. Mit drei Kupfertafeln (AGRICOLA del., JOHN sc.). Wien, in der Degenschen Buchdruckerei 1810. Kl-4°. Front., (2) Bll., 94 S., (1) Bl. weiĂź. Halblederband d.Zt. mit RĂĽckenschild und –vergoldung. Etwas berieben, Ecken etwas bestoĂźen. 1200 €
Zu 1) Erste Ausgabe (Hagen 388; Goedeke IV/III,402,238; Kippenberg I,446). – Auf Bütten gedruckt, nahezu fleckfrei. - Zu 2) (Deusch 66; nicht bei Günther/Zeilinger). – Auf Velin, etwas stockfleckig. - A.d. Vorsatz ein zeitgenöss. handschriftl. Eintrag: „Diese Ausgabe des Musarion, in Maroquin gebunden, wurde, nebst der Prachtausgabe des Oberon von Göschen, bei Ausstellung der Hülle Wielands am 24.Januar 1813, oberhalb auf dem Sargdeckel auf einem rothen Samtkissen gelegt.“
Zu 1) Äußerst seltener Privatdruck, der nicht in den Handel kam. Der Druck war Ende März 1813 abgeschlossen. Die Rede wurde im kleineren Format wieder abgedruckt in "Freimaurer Analecten", II,H.2 und in den Nrn 87 bis 92 (12. bis 17. April 1813) in Cottas "Morgenblatt für gebildete Stände". Dort mit der Anmerkung: „Dieser gedrängten Schilderung des unvergeßlichen Wieland und seines Lebens ist das Siegel der Meisterschaft aufgedrückt. GOETHE wird uns vergeben, wenn wir dieselbe, da sie uns von einem Freunde, als einzeln gedruckte Rede, die nicht so bald in seinen Werken erscheint, übersandt wurde, aus wahrer Verehrung für Ihn und den Verewigten jetzt schon dem größern Publikum ... mittheilen.“ Zu 2) Verkleinerte Variante der Folio-Ausgabe von 1808. Die dort als Kopfstücke verwendeten Kupfer sind jetzt auf Tafeln abgezogen. „... in feiner Weise gestochen, wahre kleine Kunstwerke.“ (A.Schlossar, in: ZfB II,472).
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551