Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Haller, Albrecht von.


Fabius und Cato, ein Stück der Römischen Geschichte, Mit einer gestochenen Titelvignette (B.A.DUNKER inv. del. et sc.). Bern und Göttingen, bey Emanuel Haller und Vandenhöks sel. Witwe 1774. XVI, 286 S., (1) Bl. Lederband d.Zt. mit Rückenschild und –vergoldung, vergoldete Steh- und Innenkanten. Gelenke etwas berieben, Ecken leicht bestoßen. 500 €
Erste Ausgabe (Goedeke IV,25,6; Lundsgaard-Hansen-von Fischer 327 [ungenau]; Nicolas, Dunker 62). - Von Lage „Q“ an papierbedingt leicht gebräunt, sonst nahezu fleckfreies Exemplar einer Vorzugsausgabe auf festem holländ. Bütten. Kartonstarke marmorierte Vorsätze. Goldschnitt.
Nach "Usong" und "Alfred, König der Angelsachsen" der letzte der drei Staatsromane A.V.HALLERs (1708 Bern 1777), in denen „sich die Gattung in geradezu idealtypischer Erscheinungsform“ (Müller/Wess. Studienbuch, S.94) zeigt. Der berühmte und hochgeachtete Universalgelehrte hätte seine späten Jahre in Ruhe genießen können. „Aber seine Unersättlichkeit entdeckt noch einmal eine neue große Aufgabe für seine Schaffenskraft. Er hat mit Staunen und mit Ingrimm die ungeheuere Wirkung der revolutionären Bücher miterlebt, die ein verrückter Kopf mit Namen JEAN JACQUES ROUSSEAU in die Welt gesetzt hat: sollte diesem tollen Bilderstürmer, diesem unehrfürchtigen Phantasten noch gelingen, die segensreichen Fortschritte der Aufklärung in einen Hexentanz der Willkür hineinzureißen? Sollten seine unvergorenen Staatstheorien die Menschheit zur Zerstörung aller sittlichen Gesetze verführen? HALLER geht ans Werk und schreibt drei Gegen-Rousseaus, drei riesige politische Romane: zuerst die Lebensgeschichte des Tyrannen (der nicht so radikal erzogen wird wie ‘Emil’ ), dann in wärmerem Ton die Historie eines gemäßigten Monarchen, endlich eine enthusiastische Verherrlichung des freien, aufrechten Republikaners! Fabius und Cato nennt er dieses Buch, und jenem alten Römer legt er seine Meinung in den Mund, den er verehrt als Vorbild seines Lebens: dem strengen Zensor Cato, dem schlichten Bauer Cato, dem treuen Sachverwalter öffentlichen Gutes, dem leidenschaftlichen Patrioten, dem unentwegten Anwalt der Moral.” (R.Thiel. Männer gegen Tod und Teufel, S.134).
 
Titelblatt Download
PDF Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551