Antiquariat Trauzettel
Übersicht

Bücher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Macpherson, James.


Works of Ossian. Vol.I (- Vol.IV). In zwei Bänden. Mit vier gestochenen Titeln (anonym nach einer Vorlage von J.W.GOETHE). Francfort and Leipzig, printed for I.G.Fleischer 1783.. 8°. XXVI, 94 S., (3) Bll., 143 S.; 192 S.; 271 S.; 181 S., (11) Bll. Index, (2) Bll. weiß.. Halblederbände d.Zt. mit Rückenschild und –vergoldung. Etwas berieben. 500 €
Zweite erweiterte Ausgabe (Schulte-Str. 141,7.b; Tombo, Ossian in Germany S.23). - Alte Besitzeinträge a.d. Vorsätzen und Titeln von Bd.1 und Bd.3, teils etwas stockfleckig.
Diese Ausgabe ist gegenüber der gemeinsam mit GOETHE 1773/77 herausgegebenen um JOHN CLARKS 'An answer to Mr.Shaw’s inquiry into the authenticity of the poems ... Printed after the original Edinburgh 1781' vermehrt und reflektiert so die anwachsende Diskussion um die Echtheit der Ossian-Gesänge. Außerdem hat MERCK in Vol.IV ein Register angehängt. Die Bedeutung der erst später eindeutig als Fälschung erwiesenen Werke Ossians auf die deutsche Literatur der Zeit ist kaum zu überschätzen. GOETHE und MERCK hielten angesichts der schon damals zahlreichen Übersetzungen und Nachahmungen die Kenntnis des Originaltextes für unverzichtbar „Spätestens im Sturm und Drang avanciert Ossian zu einem ‚Signaltext’ und rechnet bis ca.1820 ... zu den bedeutendsten Werken der Weltliteratur. Der keltische Barde rangiert auf derselben Qualitätsebene wie HOMER und SHAKESPEARE, mit denen er zeitweise das ‚Triumvirat der größten Genies’ [C.H.Schmid] bildet. .... Neben HERDER zählt vor allem GOETHE zu den Schlüsselfiguren der ‚Ossiomanie’ im Sturm und Drang. Tatsächlich werden drei wichtige Figuren im Werk des jungen Autors mit dem keltischen Barden assoziiert: Götz, Prometheus und Werther.“ (W.G.Schmidt, in: Goethe Jahrbuch 121, S.13). Kaum ein Autor der Zeit bis hin zur Romantik, bei dem sich nicht Einflüsse nachweisen lassen. Mit Ossian begann in Deutschland die Besinnung auf die eigene Literaturtradition, die „ganz in Französische liqueurs evaporirt war.“ (J.M.R.Lenz). „Eben der Barde [Ossian], der seine Welt so eigen und groß besang, sollte uns lehren, die unsere eben so eigen und wahr zu besingen“ (Herder).
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551