Antiquariat Trauzettel
▄bersicht

BŘcher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Opitz, Martin.


Gedichte. Von J[OHANN] J[ACOB] B[ODMER] und J[OHANN] J[ACOB] B[REITINGER] besorget. Erster Theil [d.i. alles, was erschien]. Z├╝rich, verlegts Conrad Orell und Comp. 1745.. Gr-8┬░. (16) Bll., 87 S., 692 S. . Halblederband d.Zt. auf f├╝nf B├╝nden mit zwei farb. R├╝ckenschilden und ÔÇôvergoldung. Etwas berieben, Ecken etwas besto├čen. 600 €
Erste Ausgabe dieser Edition (D├╝nnhaupt 3013,14.1; Faber du Faur I,234; Kat.Manheimer 287; Goedeke III,50,90 [ohne die 87 S. 'Buch von der Poeterey'). - Ater Stempel a.d. Titel (Schloss P├╝chau) und r├╝ckseitig (Stadtbibliothek Leipzig), deren Exlibris a.d. Innendeckel. Wurmspuren in der unteren Ecke des Innendeckels, daher fehlende Ecke a.d. Vorsatz und kleine L├Âcher in der unteren Ecke des Titels. Sonst innen frisch und nahezu fleckfrei.
An den Anfang bzw. nach den Vorreden beigebunden ist OPITZÔÇÖ 'Buch von der Deutschen Poeterey, In welchem alle ihre Eigenschaft und Zugeh├Âr gr├╝ndlich erzehlet, und mit Exempeln ausgef├╝hret wird.', das manchmal fehlt, obwohl als fester Bestandteil in der Vorrede angek├╝ndigt: ÔÇ×Diesem ersten Theile haben wir Opitzens ÔÇÜDeutsche PoetereyÔÇÖ, und seinen ÔÇÜAristarchÔÇÖ f├╝r Einleitungen vordr├╝cken lassen, weil man darinnen die ersten und fr├╝hesten Gedancken antrift, die OPITZ von dem deutschen Verse geheget ...ÔÇť. "Nichts ist bezeichnender f├╝r die fortdauernde Bedeutung des OPITZ, als da├č in dem Kampfe der Schweizer gegen Gottsched beide Parteien gewisserma├čen sich auf ihn berufen, eine kritische Ausgabe seines Werkes unternahmen. Da├č der Bodmerische Plan sich nicht erf├╝llte, ├Ąndert an der Tatsache nichts - macht aus dem einzigen erschienenen Band nur ein um so merkw├╝rdigeres Zeugnis der Verehrung und ein sehr selten anzutreffendes dazu" (Wolfskehl). Eine Fortsetzung unterblieb, da im folgenden Jahr der Gottschedianer D.W.TRILLER eine vierb├Ąndige, reich illustrierte Gesamtausgabe der Gedichte veranstaltete und damit dem anspruchsvollen Unternehmen der Schweizer den Markt entzog.
 
Titelblatt Download
PDF Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551