Antiquariat Trauzettel
‹bersicht

BŁcher kaufen

Suche

Personen

AGB
Bücher
Blatt-Details                           zurück

Sie interessieren sich für dieses Buch?

Bitte rufen Sie an: +49 (0) 2402 81542
oder schicken Sie eine E-Mail:


Adelung, Johann Christoph.


Versuch eines vollst√§ndigen grammatisch-kritischen W√∂rterbuches Der Hochdeutschen Mundart, mit best√§ndiger Vergleichung der √ľbrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Erster Theil, von A - E (- F√ľnften und letzten Theils Erste H√§lfte, von W - Z.). [D.i. alles, was erschien]. In f√ľnf B√§nden. [Bd.1:] Dem noch beygef√ľget ist des Herrn M.Fulda Preisschrift √ľber die beyden deutschen Haupt-Dialecte. Mit zwei mehrfach gefalteten Tabellen. Leipzig, verlegts Bernhard Christoph Breitkopf und Sohn [Bd.3ff.:] verlegts Johann Gottlob Immanuel Breitkopf 1774 - 1786. Gr-4¬į XVI S., (1) Bl., 60 S., (1) Bl., 1840 Sp.; VIII S., 1856 Sp.; (3) Bll., 1716 Sp.; (4) Bll., 1704 Sp.; (2) Bll., 476 S.. Marmorierte Halblederb√§nde d.Zt. auf f√ľnf B√ľnden mit zwei farb. R√ľckenschilden und -vergoldung. Gelenke der ersten beiden B√§nde kaum sichtbar restauriert, Ecken und Kanten teils etwas besto√üen. 0 €
Erste Ausgabe (Kosch I,29; Zaunm√ľller S.89; Ruppert, Goethes Bibliothek 638). - Nahezu fleckfrei. Marmorierte Vorsatzpapiere.
Gutes Exemplar der seltenen ersten Ausgabe des epochalen "ersten brauchbaren W√∂rterbuchs der deutschen Sprache, [das] alle bedeutenden Schriftsteller der Zeit ... benutzt und hoch gesch√§tzt" (Killy 1,45) haben, auch Goethe, der das Werk 1780 erwarb. J.C.Adelung (Spantekow 1732 - 1806 Dresden) habe "allein so viel geleistet wie sonst nur ganze Akademien", war einhellige Meinung. Schon w√§hrend des Erscheinens wurden Stimmen laut, die die Beschr√§nkung auf das Hochdeutsche der "gebildeten St√§nde" kritisierten. J.H.VOSS war der sch√§rfste Gegner, ihm schlo√ü sich WIELAND, der 1780 in einem Brief an MERCK das Werk noch "vortrefflich" genannt hatte, 1782 und 1783 im "Teutschen Merkur" an. Dennoch kann das Verdienst Adelungs und die Bedeutung seiner hervorragendsten sprachwissenschaftlichen Leistung f√ľr die Bl√ľtezeit der deutschen Literatur und die folgenden Generationen (W.v.HUMBOLDT; BR√úDER GRIMM) kaum hoch genug eingesch√§tzt werden.
 
Titelblatt Download

 


Anmerkung: Um die Dateien zu speichern, können Sie mit der rechten Maustaste (Mac: CTRL-Klick) auf den Link klicken und aus dem sich öffnenden Menu "Ziel speichern unter .." wählen.

 

 

Antiquariat  |  Bücher  |  Archiv  |  Kontakt

 

Antiquariat Trauzettel - Haumühle 8 - 52223 Stolberg - Tel.: 02402/81542 - Fax: 02402 / 82551